TP-2 Thünen Institut für Forstgenetik

Züchtung und genetische Charakterisierung bei Pappeln derSektion Populus (früher Leuce) und Robinie – Förderkennzeichen: 22000514

 

Aufgabenbeschreibung

Gesamtziel des Vorhabens ist es, die Basis von speziell für die Biomasseerzeugung in kurzen Umtriebszeiten (5-20 Jahre) geeignetem Ausgangsmaterial bei Pappeln der Sektion Populus zu erweitern. Das Projekt FastWOOD 3 baut auf die Arbeiten in den Projekten FastWOOD und FastWOOD 2 auf. Neben konventionellen Züchtungsansätzen werden auch weiterhin neue Methoden (z. B. Erzeugung von Triploiden und intersektionellen Hybriden) genutzt. Einen weiteren wichtigen Aspekt stellen Arbeiten zur Resistenz gegenüber Schädlingen und Krankheiten dar. Die Identität vorhandener und neu erzeugter Klone und Nachkommenschaften soll geprüft und genetisch charakterisiert werden. Für die Robinie sollen weitere Bestände und Plusbäume selektiert und in Prüfversuchen auf verschiedenen Flächen getestet werden. Letztendlich soll die Zulassung von Vermehrungsgut nach Forstvermehrungsgutgesetz (FoVG) erfolgen, welches für die Erzeugung von Biomasse in kurzen Umtriebszeiten geeignet ist.

Die Ziele werden in den folgenden 9 Arbeitspaketen bearbeitet:

  1. Auslese und Erhalt von Zuchtmaterial, Bearbeitung von bestehenden Nachkommenschaftsprüfungen
  2. Fortführung der Kreuzungsarbeiten und Anlage von Nachkommenschaftsprüfungen
  3. Resistenzprüfung bei Pappeln der Sektion Populus
  4. Vermehrung und Prüfung aussichtsreicher Weiden- und Pappelklone
  5. Erzeugung und Testung von leistungsstarken, trockentoleranten Pappeln unterschiedlicher Ploidiestufen
  6. Nachkommenschafts- und Klonprüfung bei Robinie
  7. Molekulare Identifizierung züchtungsrelevanter Pappelarten
  8. Marker-gestützte Selektion
  9. Selektion Insekten-toleranter Genotypen

 

Kontakt

Mirko Liesebach
(Großhansdorf)
Tel: 04102 696156
mirko.liesebach@thuenen.de
Teilprojektleitung
Dietrich Ewald (Waldsieversdorf) Zum 29.02.2016 aus dem Projekt ausgeschieden Pappeln unterschiedlicher Ploidiestufen
Matthias Fladung
(Großhansdorf)
Tel: 04102 696107
matthias.fladung@thuenen.de
Molekulare Marker
Christian Heimpold
(Waldsieversdorf)
Zum 30.06.2017 aus dem Projekt ausgeschieden Anlage von Klonsammlungen; Pappelkreuzungen; Robinienselektion; Resistenz; Klon- und Nachkommenschaftsprüfungen
Tim Ziesche
(Waldsieversdorf)
Tel: 033433 157175
tim.ziesche@thuenen.de
Anlage von Klonsammlungen; Pappelkreuzungen; Robinienselektion; Resistenz; Klon- und Nachkommenschaftsprüfungen
Heike Liesebach
(Großhansdorf)
Tel: 04102 696158
heike.liesebach@thuenen.de
Genetische Charakterisierung
Gisela Naujoks
(Waldsieversdorf)
Zum 29.02.2016 aus dem Projekt ausgeschieden in vitro-Vermehrung
Volker Schneck
(Waldsieversdorf)
Tel: 033433 157179
volker.schneck@thuenen.de
Anlage von Klonsammlungen; Pappelkreuzungen; Resistenz; Robinienselektion; Klon- und Nachkommenschaftsprüfungen
Hilke Schröder
(Großhansdorf)
Tel: 04102 696148
hilke.schroeder@thuenen.de
Molekulare Marker; Insektentoleranz
Kristina Ulrich (Waldsieversdorf) Zum 30.06.2017 aus dem Projekt ausgeschieden Pappeln unterschiedlicher Ploidiestufen

Fax:

Großhansdorf: Fax: 04102 696200
Waldsieversdorf: Fax: 033433 157199